SPD RV Rheinhessen

Rheinhessen geht geschlossen und vereint in die anstehenden Wahlkämpfe – Michael Ebling erneut zum Vorsitzenden gewählt

Pressemitteilung

Auf der Konferenz des SPD-Regionalverbandes Rheinhessen am gestrigen Donnerstag in der Eckes-Halle in Nieder-Olm wurde der Mainzer SPD-Vorsitzende Michael Ebling mit 75 von 78 Stimmen im Amt des Vorsitzenden des Regionalverbandes bestätigt. Der Regionalverband Rheinhessen umfasst die drei SPD-Unterbezirke Mainz, Worms und Alzey-Worms sowie den Kreisverband Mainz-Bingen.

Zu seinen Stellvertretern wurden die Vorsitzenden der drei weiteren Unterbezirke und Kreisverbände, Kathrin Anklam-Trapp (UB Alzey-Worms), Salvatore Barbaro (KV Mainz- Bingen) und Jens Guth (UB Worms) gewählt. Darüber hinaus komplettieren Doris Ahnen (UB Mainz), Marc-Antonin Bleicher (UB Mainz), Eva-Luise Greb (KV Mainz-Bingen), Timo Horst (UB Worms) und Heiko Sippel (UB Alzey-Worms) den neuen Vorstand.

Wichtigste Aufgabe der kommenden Monate sei die erfolgreiche Gestaltung der Bundestagswahl, gibt Ebling die Marschrichtung für den anstehenden Wahlkampf vor: „Wir wollen am 24. September beide rheinhessische Wahlkreise für die SPD zurückgewinnen und mit Marcus Held und Carsten Kühl gleich zwei hervorragende Repräsentanten aus Rheinhessen nach Berlin schicken.“ Vorab wolle man im Juni aber auch schon die Landratswahl im Kreis Mainz-Bingen gewinnen. „Mit Salvatore Barbaro haben wir einen mehr als geeigneten Kandidaten für die SPD ins Rennen geschickt, den wir als rheinhessische SPD mit allen Kräften unterstützen.“

Zuvor hatte der Landesvorsitzende der SPD in Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz, in einem Grußwort die besten Wünsche von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überbracht und auf die hervorragenden Ergebnisse in der Region bei den vergangenen Wahlen hingewiesen: „Rheinhessen ist die Herzkammer der rheinland-pfälzischen SPD“.

Neben der Neuwahl des Vorstands befassten sich die Delegierten auch mit vier politischen Anträgen. Die Themen umfassten die Förderung des Demokratieverständnisses, die Gründung der Arbeitsgemeinschaft „SPD Queer“, die Innere Sicherheit in Rheinhessen und die Bekämpfung mit Kinder- und Jugendarmut.

Das Foto zeigt (von links) Heiko Sippel, Prof. Dr. Salvatore Barbaro, Kathrin Anklam-Trapp, Michael Ebling, Doris Ahnen, Timo Horst und Eva-Luise Greb; es fehlt Jens Guth.

 
 

Kontakt

SPD Unterbezirke Mainz und Mainz-Bingen
Jockel-Fuchs-Haus
Klarastraße 15 A
55116 Mainz

Telefon: 06131 - 28286-0
Fax: 06131 - 28286-66 
ub.mainz-stadt(at)spd.de

SPD Unterbezirke Worms und Alzey-Worms
Bebelstraße 55a
67549 Worms

Telefon:    (0 62 41) 5 18 17
Fax :   (0 62 41) 5 48 42
ub.worms(at)spd.de: